Stadthaus Eutritzsch

Herrschaftliches Wohnhaus der Gründerzeit

Lage: 
Eutritzscher Str. 10, Leipzig
Baujahr: 
1873
Grundstück: 
410m2

Das „Stadthaus Eutritzsch“ ist mit seiner aufwendig gestalteten Stuckfassade eines der letzten unsanierten Gründerzeithäuser im Zentrum von Leipzig. Nach erfolgter Sanierung wird dieses Schmuckstück Leipziger Baukunst als Einzeldenkmal den Komfort eines Neubaus mit der herrschaftlichen Ausstrahlung und der Geschichte der Stadt Leipzig vereinen.

Anzahl der Wohneinheiten: 

11 (jeweils mit saniertem Kellerabteil)

Abschreibung: 

8 Jahre x 9 % des Sanierungsaufwandes
4 Jahre x 7 % des Sanierungsaufwandes
40 Jahre x 2,5 % der Altbausubstanz

Bauzeiten: 

Geplanter Baubeginn: Dezember 2016
Geplante Fertigstellung: August 2018

Hochwertige Modernisierung der neu zu sanierenden Wohnungen: 

- alle Wohnungen erhalten neue Eichenparkettböden
- dem Stil des Hauses angepasste neue Holzfenster
- moderne Aufzugsanlage
- alle Wohnungen erhalten einen Video-Porter
- überzeugende Grundrisslösungen
- komplett neue Bäder
- komplett neue Haustechnik
- energetische Sanierung (KfW Programm Nr. 151)
- u.v.m. (siehe Baubeschreibung)

EXPOSE FOLGT IN KÜRZE

Standort: 
Leipzig